BackTrack 5 auf dem Desire HD

By | 10. Januar 2012

Heute habe ich BackTrack 5 auf mein Desire HD geschmissen. Seit  der 5er Version gibt es auch eine ARM variante womit BackTrack auch auf einem Smartphone wie z.B. dem HTC Desire HD läuft.

Was wird benötigt?

Entpackt das BackTrack 5 Image direkt auf eure SD Karte. Der Ordner MUSS „bt5“ lauten da in dem Startscript der Pfad fest drin steht.  Falls das abweicht müsst Ihr den Pfad in der Datei „bt“ ändern.
Startet eine Terminal Emulation, werdet root, wechselt in den Pfad „/sdcard/bt5/“ und startet BackTrack.

# su
# cd /sdcard/bt5
# sh bt

Die Frage zum VNC-Server mit „y“ beantworten damit ein VNC-Server gestartet wird.
Nun mit einem beliebigen VNC-Viewer aus dem Market zur BT5 Maschine verbinden.

IP 127.0.0.1
Port: 5901
Passwort: root

Voila!

In BackTrack selber wird ein „eth0“ Device als Netzwerkadapter genutzt. Was so viel heißt das es keinen WLAN Support innerhalb von BackTrack gibt. WLAN sniffen und hacken ist somit nicht möglich. Was dem ganzen aber auch nichts ab tut da BackTrack viel mehr als nur das zu bieten hat!

Als DNS-Server wird die 8.8.8.8 und 8.8.4.4 sowie „bt5“ als Hostname für localhost gesetzt. Wer das ändern will kann es in der Datei „bt“ vornehmen. BackTrack kann dann einfach wieder in der Terminal Emulation mit exit beendet werden.

Es gibt schon mehrere Berichte das BackTrack natürlich auch auf anderen Smartphones läuft. Konnte es aber bisher nur auf dem DHD testen.

4 thoughts on “BackTrack 5 auf dem Desire HD

  1. avataregal

    Tja, wenn man noch irgendwo im Netz die 3,5GB Version finden würde 🙁

    Leider kann ich nur das Original ARM Image finden, das ist aber bekannterweise 5GB groß und es wird nirgends beschrieben bzw. hab ich es nicht gefunden, wie und mit was man das Image resizen kann 🙁

    HELP!!!

  2. avatarBeNe Post author

    Ich sollte das Image noch irgendwo auf der Platte haben! Soll ich es Dir hochladen ?

  3. avatarSimon

    Ich hätts auch gerne,wäre cool :- )
    (was ist an DEM image anders? )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.